Site officiel du Val d'Hérens
L'essentiel de votre hiver-46305
/ /
Aktivität - Culture

L'essentiel de votre hiver

Das Wichtigste in Ihrem Winterurlaub
Sie lieben das Val des Dix im Sommer wegen der Schönheit seiner Landschaften und aufgrund des Charmes seiner traditionellen Dörfer? Dann werden Sie Ihren Winterurlaub im Val des Dix ebenfalls zu schätzen wissen. Entfliehen Sie dem urbanen Grau und atmen Sie unter der Walliser Sonne tief die Winterluft ein. Schneebedeckte Gipfel, unberührte glitzernde Weiten, frische Luft und Sonnenschein, Freizeitaktivitäten oder Entspannen am Kamin: Ihr Urlaub in den Bergen ist mit einem bezaubernden Wechsel der Umgebung verbunden.

Das Wichtigste in Ihrem Winterurlaub im Val des Dix: Was ist zu entdecken, was zu unternehmen?

Auf die Bretter und die Aussicht genießen

17 Minuten von Sitten, der Walliser Hauptstadt, von Héremence und der Skistation von Les Masses entfernt, öffnet sich das Tor zum größten Schweizer Skigebiet: Vier Täler mit 450 Kilometern Skipiste. Stellen Sie Ihr Auto auf dem kostenlosen Parkplatz in Les Masses ab, setzen Sie sich bequem auf den neuen Sessellift und finden Sie sich in wenigen Minuten im Herzen der Region wieder, um Ski zu fahren. Gesicherte Pisten, sehr gut ausgebaut und für alle Skifahrer vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen bestens geeignet. Mélanie und Loïc Meillard, zwei Namen, die in der Welt des alpinen Skifahrens Anklang finden, haben sich vor zehn Jahren in unserer Stadt niedergelassen, um sich intensiv dem Skifahren zu widmen. Unsere besten Botschafter nehmen Sie mit!

Ein Hauch von Lappland in Pralong

Es weht ein sanfter Hauch von Lappland durch Pralong, einem Weiler am Fuße der Grande Dixence. Skifahren, Winterwanderung oder Wandern mit Schneeschuhen: verzaubern Sie Ihren Winter in dieser Ecke des weißen Paradieses. Atmen Sie die frische Alpenluft ein, tanken Sie neue Energie in der weiten Schneelandschaft und fahren Sie nicht weiter, bevor Sie nicht eine Pause in einem unserer typischen Berggasthöfe eingelegt haben. Sie müssen nicht nach Skandinavien fahren, um die Magie des Winters zu erleben. Sie finden sie hier am Fuße des Val des Dix.

Auf den Fährten der Tiere

Diesen Winter wird ein Wanderweg mit Tierfährten am Fuße des Val des Dix angeboten. Nach einem Ausflug nach Saint-Martin, Thyon und Evolène führt Sie dieser Wanderweg wieder zurück zum Ausgangspunkt. Er bietet einen herrlichen Winterspaziergang auf den Fährten wilder Tiere. Dieser mit 16 Tafeln beschilderte Wanderweg erklärt, wie man die Fährten wilder Tiere im Schnee erkennt. Ein Abenteuer in den Tiefen des Winters, eine Ermittlungsarbeit wie bei Sherlock Holmes und ein Jagderlebnis, bei dem Sie mehr über das Leben der Wildtiere erfahren werden. Ein 4 km langer Rundwanderweg, der Sie zu den Chottes de Novelli mit herrlichem Blick auf den Staudamm von Grande Dixence führt.

Eine Alm im Winter

Sie kennen die Alm in Mandelon im Sommer? Entdecken Sie sie mit ihrem schneeweißen Kleid. Im Winter gewinnt sie ihren wilden Charme zurück. Es herrscht eine Atmosphäre der Stille. Der einzig mögliche Zugang ist zu Fuß oder mit Schneeschuhen. Zwei Stunden Aufstieg, um zum Paradies zu gelangen. Bei schönem Wetter öffnen Alexandre und sein Team jedes Wochenende die Bar. Stellen Sie sich eine sonnendurchflutete Terrasse auf 2.066 Metern Höhe vor, ein Panorama mit schneebedeckten Gipfeln, eine heiße Suppe zum Aufwärmen ...
Kein Zweifel, das Glück liegt auf der Alm!

Die jungen Damen tragen (Schnee)kleider

Man nennt sie Erdpyramiden, jungen Damen mit Kleidern oder Hoodoos. Sie können sie nicht verfehlen, die Straße führt daran vorbei. Sie sind eine Laune der Natur, die in allen vier Jahreszeiten besichtigt werden kann. Bei jedem Besuch können Sie diesen Ort aus allen Blickwinkeln fotografieren. Sie haben ihren eigenen Charakter, sind manchmal mysteriös oder einfach nur idyllisch, strahlen jedoch zu jeder Jahreszeit eine einzigartige Atmosphäre aus. Früher oder später verlieren sie ihre schützenden Steinhüte und werden daher vollends verschwinden. Mit ihrem Schneehut bieten sie ein neues Erscheinungsbild. Dies sind die Erdpyramiden von Euseigne.

Hérémence, ein Dorf zwischen Tradition und Moderne

Hérémence, im Herzen des Val des Dix auf 1.230 Metern über dem Meeresspiegel gelegen, bietet einen bewahrten Charakter und eine wilde Umgebung, in der ein weltliches Erbe und die Kühnheit der Neuzeit nebeneinander existieren. Nehmen Sie sich die Zeit, durch das Herz von Hérémence zu schlendern, um sein Erbe und seinen traditionellen Lebensraum zu entdecken sowie die einzigartige dörfliche Atmosphäre zu spüren, die Tradition und Moderne vereint. Bewundern Sie Chalets und Getreidespeicher mit sonnengebräunten Fassaden, entdecken Sie die Geschichte des Dorfes, indem Sie das vielseitige Museum mit einem Einheimischen besuchen, das architektonische Genie der ortstypischen Kirche bestaunen, das Straßenkunst-Fresko bewundern und die unerwarteten Reichtümer kennenlernen.
Guter Tipp: Um Hérémence aus einer neuen Perspektive zu entdecken, treten Sie in die Fußstapfen eines Einheimischen. Im Winter praktizieren wir den sogenannten Eisstocksport, das ist wie ein Boule-Spiel auf dem Eis, auf der Schlittschuhbahn von Hérémence. Eine lustige und ungewöhnliche Aktivität, um schöne Stunden mit der Familie und Freunden zu verbringen.

Traditionelle Dörfer

Hérémence und seine malerischen Dörfer verdienen zweifellos einen Platz unter den schönsten Dörfern der Schweiz. Euseigne, Mâche, Prolin, Cerise, Ayer und Riod sind nur einige der vielen Dörfer und Weiler mit einem reichen Erbe. Wenn auch Sie das „Authentische“ mögen, werden Sie vom bewahrten Charakter unserer Bergdörfer begeistert sein, in denen die Zeit still zu stehen scheint. Nehmen Sie sich Zeit, spazieren Sie durch die Straßen und Gassen unserer Weiler, schlendern Sie durch das Herz der Dörfer, spüren Sie diese Art des Lebens und entdecken Sie das wahre Gesicht unserer Dörfer.
Ein Winterspaziergang führt Sie von Hérémence nach Prolin. Dieser winzige Weiler beherbergt ein kleines Café-Restaurant, ein Ort wie kein anderer, an dem es sich lohnt, einen Tee zu trinken und Helens Kuchen zu probieren. Das kleine Café-Restaurant Velazet befindet sich in einem alten, renovierten Stall. Es bietet rund zwanzig gemütliche Plätze und eine bezaubernde Terrasse an, von der Sie den Blick auf das Tal genießen können.
Ein weiterer Spaziergang: Mâche, ein Dorf, das von nationaler Bedeutung ist, verdient dank eines spielerischen Wanderwegs einen besonderen Spaziergang. Am Dorfeingang erhalten Sie eine Broschüre mit Erklärungen zum baulichen Erbe. Folgen Sie dem Weg, finden Sie viel Sehenswertes und werden Sie zum Kenner des Erbes unserer Dörfer.

Wanderungen mit Patricia

Patricia ist eine leidenschaftliche und begeisterte Bewohnerin des Val d'Hérens, Bloggerin und Botschafterin der Region. Sie nimmt Sie mit auf Entdeckungstour durch das Val des Dix und erzählt Ihnen von ihrem Lieblingstal. Treten Sie in diesem Winter in ihre Fußstapfen:
• Eintauchen in die Vergangenheit: Entdecken Sie Hérémence unter einem neuen Blickwinkel. Sie lädt Sie zu einem Spaziergang durch das Dorf mit seinen geheimen Ecken ein. Ein Eintauchen zwischen Tradition und Moderne, mit einigen Anekdoten.
• Winterabend unter dem Sternenhimmel: Ziehen Sie Ihre Schneeschuhe an und unternehmen Sie eine kleine Wanderung unter dem Sternenhimmel am Fuße des Val des Dix. Ein magischer Moment!
Ob Natur, Kultur oder Abenteuer: Alle Winterfreuden sind für jedermann verfügbar, um wunderschöne Winterferien in den Bergen zu genießen.

 


Kontakt

1987 Heremence

Tel. +41 (0)27 281 15 33

Email heremence@valdherens.ch

Evolène région Héremence Saint Martin Val hérens
© Copyright Val d'Hérens
Powered by Ourea Services