ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent

Randonnée pédestre

Chapelle St-Christophe

Leicht

Es gibt mehrere Routen, um die Chapelle St-Christophe zu erreichen:

Beginnen Sie Ihre Wanderung an der Bushaltestelle von La Forclaz. Nach ein paar Metern auf der Straße in Richtung la Sage können Sie einen bergab führenden Weg mitten im Wald nehmen. Dann durchqueren Sie das Dorf la Sage mit seinen prächtigen Gebäuden, um den Hügel zu erreichen, auf dem sich die Chapelle St-Christophe (1663m) befindet. Die Dauer dieses Spaziergangs beträgt dreißig Minuten. 

Die zweite Reiseroute beginnt in Villa. Am Ort "Borza" nehmen Sie eine kleine Straße, die es Ihnen ermöglicht, die Dörfer Villa und La Sage zu durchqueren. Am Fuße des Hügels führt ein Weg direkt zur St.-Christophorus-Kapelle. Die Fahrt dauert etwa 45 Minuten. 
Die erste Kapelle, deren Spuren noch an den Außenmauern zu sehen sind, wurde im 14. Jahrhundert erbaut. Die erste Restaurierung stammt aus dem Jahr 1681, wie Sie an der Glocke der heutigen Kapelle sehen können, und die letzte Restaurierung stammt aus dem Jahr 1989.

Von Evolène aus folgen Sie der Beschilderung nach La Sage. Sie wandern auf kleinen Pfaden, die vom Fuß der Evolène-Felsen bis zur Spitze der Balkone des Val d'Hérens führen, wo sich die Dörfer Villaz und La Sage befinden. Diese leichte 8 km lange Wanderung führt Sie in 2 Stunden und 50 Minuten zur Chapelle St-Christophe, wobei Sie einen positiven und negativen Höhenunterschied von 414 m überwinden.

Technische Informationen

  • Strecke 8.6 km
  • Aufstieg 414 m
  • Abstieg 414 m
  • Höchster punkt 1'662 m
  • Schwierigkeit Leicht
  • Dauer 2h50min
GPX

Kontakt


Standort / Zugang

GPS-Koordinaten :
46.098947658174865, 7.514820098876954